GEPRÜFT

vielfach

und

unabhängig

Ein Auszug aus wichtigen Tests und Prüfungen, die MOBILDEICHe erfolgreich gemeistert haben

Wellenkanal in Braunschweig

 

Im Leichtweiss-Institut für Wasserbau der TU Braunschweig wurde der Widerstand des MOBILDEICHes gegen fortschreitende und brechende Wellen eingehend untersucht und die Ergebnisse im Bericht 920 zusammengefasst.

Bei einem Wassserstand von 65% der Deichhöhe PLUS Wellen von 25% der Deichhöhe (D.H.am Wellen-Berg 90% der Deichhöhe) war die Standfestigkeit des MOBILDEICHes NIEMALS gefährdet, obgleich bereits ein erheblicher Wellenüberlauf stattgefunden hat.

Testbecken im KLIFF

 

 

Am Institut für Klimafolgen Forschung (KLIFF) der TU Hamburg-Harburg wurde der MOBILDEICH auf Treibgutanprall, Seitenströmung, Dichtigkeit und 100-fachen Aufbau getestet und hat dies mit Bravour gemeistert.

Pilotprojekt Mobiler Hochwasserschutz

 

In dem Poldergebiet "De Ronde Hoep" hat die WATERNET, ein Zusammenschluss der Waterschap Amstel, Gooi und Vecht, sowie der Stadt Amsterdam, vier Hochwasserschutzsysteme auf wechselndem Untergrund und bei Wellenbelastung auf Standsicherheit und Dichtigkeit getestet.

MOILDEICH hat alle Prüfungen hervorragend bestanden!

Eignungstest an SSES durch die Hochschule Bremen

 

Hier wurde der Aufbau, die Standsicherheit und die Durchlässigkeit von Sandsackersatzsystemen auf Rasen untersucht.

Der Mobildeich wurde bis zum Volleinstau bei 110% der Deichhöhe und bei Überströmung erfolgeich geprüft.